Neue Zentrale für die Wiener Abwasserentsorgung in Liesing

Wien Kanal, Österreichs größter Kanalnetzbetreiber plant bis 2022 die Unternehmenszentrale vom 3. Bezirk nach Liesing zu übersiedeln. Errichtet wird dazu ein neues, besonders energieeffizientes Gebäude auf dem Gelände der stillgelegten Kläranlage Blumental, in der Großmarkstraße 5.
Dort sparen, wo es sinnvoll ist, und investieren wo es um die Zukunft geht. Wenn Wien Kanal durch diese Investition Kosten einspart, die Baufirmen Arbeit haben und am Ende das Klima geschont wird, ist das eine win-win-win-Situation!

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.